Konfiguration von Webhooks und Nutzungsbenachrichtigungen

Einführung

Webhooks make it possible to subscribe to key events that occur in the CenturyLink Public Cloud. Platform events (e.g. "server created", "account updated", etc.) are sent in real-time as a an JSON message to a web endpoint configured for the Webhook. Es gibt eine Reihe von Anwendungsfällen, bei denen Sie Webhooks verwenden können, um die Komponenten bestehender Prozesse ersetzen oder erweitern können. Hierzu zählen u.a. das Ersetzen Polling-basierter Synchronisations-Lösungen, das Ausführen von Datenanalysen in Echtzeit oder Überwachungsaufgaben mit Auswirkungen auf die Sicherheit oder Compliance.

Nachfolgend finden Sie einen Leitfaden zum Erstellen eines Webhook-Empfängers, zum Konfigurieren eines Webhooks und zum Empfang von Nachrichten. Weitere Informationen zu den Webhooks finden Sie in den Webhooks FAQ.

1. Erstellen und Installieren eines Webhook-Empfängers

Ein Webhook-Empfänger ist eine einfache Web-Anwendung zum Empfang von JSON-Nachrichten über HTTP POST. Bitte beachten Sie bei der Erstellung und Installation eines Webhook-Empfänger Folgendes:

  • Entscheiden Sie sich, für welche Events Sie sich anmelden möchten. Webhooks unterstützen die Events Konto, Alarm, Benutzer und Server.
  • Verarbeitung von HTTP-POST-Anfragen und der Daten für jeden Nachrichtentyp. (Beispiele für die Datenlast der einzelnen Nachrichtentypen finden Sie in den Webhooks FAQ.)
  • The Webhook listener must be deployed to an internet-facing location that is reachable by the CenturyLink platform and that has a valid (not self-signed) SSL certificate.

A working example application written in Node.js can be downloaded from GitHub.

Webhooks – Beispielanwendung

2. Configure a Webhook in the CenturyLink Cloud Control Portal

Navigieren Sie vom Control Portal aus zu den API-Einstellungen und klicken Sie auf den Reiter Webhooks, um sich die Liste der verfügbaren Webhooks anzeigen zu lassen. Hier können Sie für bestimmte Endpunkte für jeden Webhook konfigurieren. Bitte beachten Sie, dass sich die URL im nachfolgenden Screenshot Konto.Aktualisiert auf den Beispiel-Empfänger aus der Web-Anwendung bezieht. Um auch auf Events in Unterkonten antworten zu können, wählen Sie bitte Unterkonten einschließen aus.

Webhooks-Konfiguration

Webhooks-Konfiguration

Klicken Sie nach Abschluss der Konfiguration auf auf Speichern und fügen Sie die URLs von für Sie interessanten Webhooks hinzu.

3. Testen Sie den Webhook

Lösen Sie innerhalb der Plattform ein Event aus, auf das der Webhook antwortet. (In denWebhooks FAQ finden Sie eine Liste von Plattform-Events die eine Webhook-Meldung auslösen.) Um den oben angegebenen Webhook Konto.Aktualisiert entsprechend zu konfigurieren, müssen Sie Änderungen an der E-Mail-Adresse in den Kontoeinstellungen vornehmen.

Konto-Details aktualisieren

Nach dem Speichern der Konto-Details empfängt der Webhook-Empfänger die Benachrichtigungen innerhalb weniger Sekunden. In der Beispielanwendung wird die Information im Browser bereitgestellt. Durch einen Klick auf den aktualisierten Konto-Namen wird die komplette Datenlast angezeigt.

Konto-Details aktualisieren