Object Storage

Object Storage ist ein cloud-basierter Service, mit dem man alle Arten von Daten speichern kann. Die Objekte werden nicht wie bei traditionellen Dateisystemen nach Hierarchie gespeichert. Jedes Objekt wird einer einzigartigen Kennung zugeordnet, die einem Server, Nutzer oder einem Prozess ermöglicht, die Daten ohne Kenntnis deren physischen Standorts zurückzusenden. Die Art der speicherbaren Daten wie Dokumente, Musik, Spielfilme und sogar komplette Server-Backups ist geradezu unbegrenzt. Mit der CenturyLink Cloud Object Storage Implementation können Sie Ihre Daten auf sichere, hochgradig verfügbare und kosteneffektive Art und Weise speichern.

Speicherung und Abruf von Daten

Der Amazon S3-Service ist eine standortbasierte Protokollierungsmethode zur Speicherung und zum Abrufen von Daten. CenturyLink Cloud unterstützt ein umfassendes Set an Funktionen dieses Protokolls und ermöglicht damit zahllosen Drittpartei-Tools, ganz unterschiedlich auf Ihre Daten zuzugreifen und diese zu speichern. Beliebte Tools von Drittparteien umfassen Cloudberry, CommVault, S3cmd, Cyberduck und Transmit.

Extrem redundant an vielen Standorten

Wir nutzen branchenübliche, extrem redundante Speicherlösungen, damit Ihre Daten sicher sind. Your data is also replicated to an additional data center ​in the same region where it is stored using the same redundant methods. This combination of redundancy and replication better protects your data from accidental loss.

Mehrfache Kopien an mehrfachen Standorten

Dezentrale Backup-Storage

Object Storage eignet sich am besten dazu, wenn große Datenmengen gespeichert werden müssen, auf die nur sporadisch zugegriffen werden muss, wie etwa dezentrale Backup-Storage. Die Benutzer bzw. System-Administratoren können automatische System-Backups aufsetzen und weit verbreitete, norm-basierte Software verwenden, diese Backups dezentral auf die CenturyLink Cloud Object Storage-Plattform zu übertragen. Die dezentrale Backup-Speicherung bietet im Vergleich zur traditionellen dezentralen Backup-Bandspeicherung eine zusätzliche Ebene, was die Verfügbarkeit von Daten und Kosteneinsparungen betrifft.

Dezentrale Backup-Storage

Statisches Datei-Serving

Statisches Datei-Serving ist ein weiterer exzellenter Fall, bei dem man die CenturyLink Cloud Object Storage-Plattform verwenden kann. Die Größe der Dateien kann sich stark unterscheiden; es werden Dateigrößen von bis zu fünf Terabyte unterstützt. Die Dateien können am Speicherort veröffentlicht werden und die Benutzer können die Inhalte simultan surfen und herunterladen. Der Hauptvorteil, die Dateien auf diese Art und Weise zu speichern, liegt in den extrem niedrigen Kosten. Alle Rechenzentren von CenturyLink Cloud sind durch Links mit hoher Geschwindigkeit und geringer Latenz mit dem Internet verbunden, die Benutzern den schnellen Zugriff auf zahllose Dateiarten ermöglichen.

Statische Dateifreigabe

Verwandte Produkte

Disaster Recovery

Günstiger Schutz für Ihre Daten am Standort und Produktions-VM. Mit SafeHaven für CenturyLink Cloud vermeiden Sie die enormen Kosten, die durch IT-Ausfallzeiten und Datenverlust entstehen.

Cloud-Server

Enterprise-grade public cloud servers available on-demand for legacy and greenfield business applications.

Backups und Block-Storage

Dauerhafte, leistungsstarke Storage für jedes Unternehmensszenario. Leichtes Hinzufügen von Backup- und DR-Kapazitäten, wo erforderlich.

Object Storage

Speichern und verwalten Sie Ihre großen Cloud-Anwendungen in einer hochskalierbaren, fehlertoleranten, verteilten Datenbank.

Firewall

Verbinden Sie Netzwerke innerhalb eines bestimmten Rechenzentrums durch Verwendung von konfigurierbaren Firewall-Richtlinien und erstellen Sie Firewall-Richtlinien, die andere Rechenzentren verbinden.