Intrusion-Präventions-Service (IPS)

Überwachen Sie den gesamten ein- und ausgehenden Server-Datenverkehr und verwenden Sie diese Daten, um bekannte Schwachstellen zu erkennen und zu blockieren. Nicht nur für die Cloud, sondern für Server immer und überall.

Free Trial Contact Us

Überblick

Der Intrusion-Präventions-Service (IPS) stellt eine unverzichtbare Sicherheitskomponente der „Defense in Depth“-Sicherheitsstrategien dar, die die Sicherung einer Cloud-Umgebung gewährt. Sie hilft, die Kontinuität der Geschäftsabläufe sicherzustellen, indem sie mehr als 100 Anwendungen und Betriebssysteme vor bekannten und unbekannten Schwachstellen schützt. Sie können sich auf diese Weise auf die Steigerung Ihrer Umsatzchancen konzentrieren und darauf, was Ihr Produkt bzw. Ihren Service für Ihre Kunden einzigartig macht, ohne sich um Einnahmeverluste oder Ausfallzeiten aufgrund bösartiger Aktivitäten sorgen zu müssen.

Der Cloud-IPS von CenturyLink setzt eine branchenführende Technologie von Trend Micro ein. Diese besteht darin, auf Ihrer virtuellen Maschine (VM) oder auf Ihrem Host-Server einen Agenten zu installieren, der sie überwacht und verdächtige Aktivitäten aufspürt. Wird eine Schwachstelle identifiziert, so wird sie vom System erfasst, blockiert oder gestoppt und gemäß der IPS-Richtlinien gemeldet. Auf jedem Host ist eine Standardrichtlinie implementiert, die in einem solchen Fall automatisch auf das Betriebssystem des Hosts und auf die installierten Anwendungen angepasst wird.

Highlights

Verhinderung von Unterbrechungen aufgrund von Schwachstellen
Schutz vor Ausfällen

Hilft, Unternehmen vor Ausfällen, Einkommens- und Produktivitätsverlusten zu schützen, indem es auf mehr als 100 Anwendungen und zahlreichen standardmäßigen Betriebssystemen bekannte und unbekannte Schwachstellen ermittelt.

Konsistente Performance
Defensive Strategie

Der Intrusion-Präventions-Service (IPS) stellt eine unverzichtbare Sicherheitskomponente der „Defense in Depth“-Sicherheitsstrategie eines jeden Unternehmens dar und gewährt die Sicherung ihrer Server, unabhängig davon, wo sie aufgestellt sind.

Konsistente Performance
Compliance

Der Intrusion-Präventions-Service (IPS) ist ein notwendiger Bestandteil zur Einhaltung der PCI DSS-Sicherheits-Compliance.

Konsistente Performance
Schnelle, einfache Entwicklung

Entdecken Sie die schnelle und einfache Bereitstellung, indem Sie IPS mit wenigen Klicks auf unserer Cloud-Plattform via Blueprints auf einem virtuellen Server oder Bare Metal Server bereitstellen. Oder installieren Sie ihn mit einer einzigen Befehlszeile für physikalische oder Cloud-Server innerhalb oder außerhalb der CenturyLink Cloud.

Echtzeit-Bedrohungsbenachrichtigungen
Echtzeit-Bedrohungsbenachrichtigungen

Echtzeit-Bedrohungsbenachrichtigungen begleitet von Ereignisdaten und Aktivitätsprotokollen informieren Sie darüber, worauf der Angriff abzielte und wie und was automatisch verhindert werden konnte.

Benutzen Sie ihn immer und überall
Installation in beliebigen Umgebungen überall

Installieren Sie IPS auf Ihren Servern, unabhängig davon, wo sie aufgestellt sind, auf einem beliebigen physischen Server oder in einer beliebigen Cloud, solange das Betriebssystem des Servers eine unterstützte Version und der Netzwerkverkehr zu unserer Management-Infrastruktur erlaubt ist.

Durch Branchenführer unterstützt
Durch Branchenführer unterstützt

Unser Service setzt die IPS-Komponente der Trend Micro Deep Security Suite ein, die von einem anerkannten Branchenführer bei IT-Sicherheitslösungen, Trend Micro, entwickelt und unterstützt wird.

Änderungen und Add-Ons
Änderungen und Add-Ons

Der Intrusion-Präventions-Service-Blueprint ist für die Installation und Aktivierung des Dienstes auf den virtuellen Maschinen auf unserer Cloud-Plattform bestimmt. Andere Blueprints und unsere API sind für Modifikationen der Installation verfügbar.

Tägliche Scans
Tägliche Scans

Jeder Server, wo auch immer, der mit unserem hostbasierten Intrusion-Präventions-Service ausgerüstet ist, wird täglich gescannt, und das Sicherheitsprofil wird dann auf der Basis der auf dem Server installierten Anwendungen und des dort festgestellten Betriebssystems angepasst.

Eigenschaften

Installation
  • Auf der CenturyLink Cloud-Plattform: Blueprint-Bereitstellung mit nur wenigen Klicks, die Ihnen eine schnelle Installation des IPS-Agenten auf Ihrer VM direkt aus dem CenturyLink Cloud-Steuerungsportal ermöglicht.
  • Immer und Überall: Sie können IPS Agent mit einer einzigen Befehlszeile auf jedem Server installieren, unabhängig davon, wo der Server aufgestellt ist. Ja, überall – in jeder Cloud (CenturyLink Cloud, CenturyLink VPDC, CenturyLink DCC, jeder privaten Cloud, AWS, Azure usw.) oder sogar auf physischen Servern, so lange das Server-Betriebssystem eine unterstützte Version ist und der Netzwerkverkehr zu unserer Management-Infrastruktur erlaubt ist. In vielen Fällen ist es nur eine Codezeile und Sie haben eine vollständig automatisierte Intrusion-Prävention, wo und wann Sie sie benötigen.
Sicherheit
  • Virtualisierte Sicherheit durch aktivierte Intrusions-Prävention auf virtuellen Maschinen zur Blockade von Netzwerkangriffen und unerlaubtem Netzwerkzugriff sowie Ermöglichung von Sicherheitsdiensten für mandantenfähige virtuelle Umgebungen und physische Server.
  • Sendet automatische Benachrichtigungen und Auslöser, ermöglicht so vorbeugende Maßnahmen nach dem Aufspüren verdächtiger oder schädlicher Aktivitäten.
  • Installiert Trend Micro Agent auf Ihrer Host-Maschine – virtuelle oder physische Maschine – zum Schutz des Hosts vor Sicherheitslücken in den Betriebssystemen und über 100 populären Business Applications.
  • Ereignisdaten werden 13 Wochen lang erhalten, damit das System Audit- und Compliance-Anforderungen gerecht wird.
Konfiguration
  • Automatische Scans des Hosts nach neu installierten Anwendungen alle 24 Stunden; automatische Updates der Schutzrichtlinie für neu gefundene installierte Anwendungen.
  • Automatische Updates mit neuen Trend-Micro-Patches zum Schutz vor neuen Bedrohungen.
  • Unterstützt Vorfallsbenachrichtigungen über WebHook und E-Mail.
  • Unterstützt die Weiterleitung der erfassten Ereignisdaten zu einem spezifizierten Syslog-Server.

Benutzen Sie Fallstudien für den Intrusion-Präventions-Service.

Schalten Sie Hacker aus, bevor sie Ihre Server lahmlegen.

Spammer, Hacker und Black Hats gedeihen im Internet, weil unzählige Server anfällig und relativ leicht zu treffen sind. Es verhält sich mit ihnen wie mit einem Auto, das Sie nicht abschließen und den Schlüssel in der Zündung lassen. Welcher Dieb kann da widerstehen? IPS erhöht den Schutz vor Hackern, indem es verdächtige Aktivitäten auf Ihren Maschinen erkennt und diese blockiert, um Schäden an Ihrem Computersystem zu verhindern.

Behandelt Compliance-Anforderungen, wie PCI DSS, HIPAA, HITECH, NIST und SAS 70

Unternehmen stehen vor immer größeren Herausforderungen in Bezug auf behördliche Compliance, während sie ihre eigene Privatsphäre und die ihrer Kunden schützen und gleichzeitig das Vertrauen von Kunden und Partnern in Ihrer Organisation sicherstellen müssen. IPS bietet eine Risikomanagement-Lösung, die auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.

Kosten und Komplexität reduzieren, Risikomanagement reglementieren

Stellen Sie die Compliance auf kostenwirksame Weise sicher, indem Sie unserem Team die Verwaltung Ihrer Intrusion-Prävention ermöglichen und mit dem Branchenführer Trend Micro zusammenarbeiten, um die aktuellsten Signaturen für den IPS-Agent zu erhalten.

Erlauben Sie unserem Team, die tägliche operative Aufsicht Ihrer Agenten zu übernehmen.

Erlauben Sie Sicherheitsexperten, diese Sicherheitsapplikation zu überwachen, während sich Ihre Mitarbeiter auf das Kerngeschäft konzentrieren. Unser Team verwaltet die Scripts zur Installation des Agenten, startet ihn, installiert Ihre Standardrichtlinie und passt diese an Ihren Server an.

Implementieren Sie unseren hostbasierten IPS auf jedem beliebigen Server, immer und überall.

Ihre Infrastruktur kann mehrere Orte und Einrichtungen umfassen, damit sie Ihre Geschäfte unterstützen kann. Jetzt können Sie unseren Intrusion-Prävention Service benutzen, um Ihre Server zu schützen, wo auch immer sie aufgestellt sind. Mit unseren Installationsmethoden können Ihren Servern eine Sicherheitsschutzschicht hinzufügen, unabhängig davon, wo sich diese Server befinden: in Ihrem eigenen Rechenzentrum, in unserer CenturyLink Cloud oder sogar in einer anderen Cloud.

Ressource
Intrusion-Präventions-Service (IPS)

Pro Stunde, pro Instanz.

7 USD/Stunde

Verwandte Produkte

Private Cloud

Unser Cloud-Stack, privat und speziell für Sie. Bereitstellung an über 55 CenturyLink-Standorten weltweit.

Managed Services

Für Wartung und Verwaltung Ihrer Cloud-Bereitstellungen steht jederzeit Fachpersonal zur Verfügung. Schnelles Bereitstellen, stundengenaue Abrechnung und hochgradige Automatisierung.

Bare Metal Server

Die Computerleistung eines physischen Servers sowie die Automatisierung und die Flexibilität einer nach Nutzung abgerechneten virtuellen Maschine.

Firewall

Verbinden Sie Netzwerke innerhalb eines bestimmten Rechenzentrums durch Verwendung von konfigurierbaren Firewall-Richtlinien und erstellen Sie Firewall-Richtlinien, die andere Rechenzentren verbinden.

Managed OS

Wartung und Verwaltung Ihrer Windows und Red Hat Cloud Server, 24 x 7.

Noch heute die kostenlose Testversion der CenturyLink Cloud anfordern.